Unser Fortbildungsangebot

Alle Fortbildungen finden im , Ressourcenraum, Westerwaldstraße 24, 35745 Herborn statt.

Kursgebühren (MwSt. enthalten) verstehen sich pro Fortbildung und Teilnehmer inkl. Verpflegung, Skript und Zertifikat. Wenn sich 5 Teilnehmer einer Einrichtung zu einer Fortbildung anmelden, ist der 6. Teilnehmer kostenfrei und bezieht trotzdem Vollverpflegung, Skript und Zertifikat.

Unser Fortbildungsprogramm richtet sich an alle  Mitarbeiter aus der Geriatrie und Gerontopsychiatrie (Betreuungskräfte, Ergotherapeuten, alle Mitarbeiter des Sozialen Dienstes und die Mitarbeiter aus der Pflege)

Alle Fortbildungen können für Betreuungskräfte zur Rezertifizierung/ Nachschulung gemäß der Richtlinie §53c und §43b SGB XI genutzt werden.

Ergotherapeuten können pro Fortbildung (8UE) 8 Fortbildungspunkte beziehen.

Sie wünschen sich eine Teilnahme der Fortbildungen online?  Kein Problem, Sie können an einer LIVE- Fortbildung hybrid teilnehmen, in dem wir Sie via ZOOM dazuschalten. So haben Sie das LIVE- Erlebnis digital im eigenen Kontext.

Beschreibung der einzelnen Fortbildungen:

 

16.02.2022 - DemenzRefresher gegen Betriebsblindheit im Alltagsdschungel

Geht es Ihnen auch so? Wir begegnen und arbeiten mit Menschen mit Demenz, aber das leise Gefühl der Unwissenheit über das vielschichtige Krankheitsbild im Berufsalltag ist gegenwärtig?                                                                  Dann sind Sie in dieser DemenzRefresher- Fortbildung genau richtig.

Diese Fortbildung möchte über das vielschichtige Krankheitsbild Demenz bereits vorhandenes Wissen intensivieren und ausbauen, so dass eine sichere und sensible klientenzentrierte Begegnung nachhaltig gestaltet werden kann.

Datum: 16.02. - 8 UE - 9.00 - 16.30 Uhr  

Kosten: 120,- inkl. MwSt./ Teilnehmer

Dozent*in: Stefanie Helsper*

Datum: 16.02.2022
Zeit: 9.00- 16.30 Uhr
Preis: 120,00 EUR

  Diese Fortbildung buchen

09.03.2022 - Bewegtes Gedächtnistraining

USE ist or LOSE it! In diesem Satz steckt viel Wahrheit. Wenn Senior*innen motorische und kognitive Fähigkeiten weniger oder nicht mehr gebrauchen, verringern sich diese. Deshalb ist es für unsere Senior*innen wichtig, Geist und Körper in Bewegung zu halten.

Studien besagen, dass eine Kombination aus Bewegung und Gedächtnistraining die effektivste Möglichkeit ist, so lange wie möglich geistig und körperlich fit zu bleiben.

In dieser Fortbildung lernen Sie, wie Sie den Einklang zwischen Bewegung und Gedächtnistraining bestmöglich mit Senior*innen durchführen können. Viele praktische Übungen und interessante kurze Inputs zu Bewegungs- und Kognitionsabläufen bereichern die Fortbildung.

Datum: 09.03. - 8 UE - 9.00 - 16.30 Uhr  

Kosten: 120,- inkl. MwSt./ Teilnehmer

Dozent*in: Stefanie Helsper*

Datum: 09.03.2022
Zeit: 9.00- 16.30 Uhr
Preis: 120,00 EUR

  Diese Fortbildung buchen

15.03.2022 - Lebendiges Vorlesen für demenziell erkrankte Menschen mit Hilfe der Sinnesaktivierung

Vorlesen vor Menschen, die an Demenz erkrankt sind, ist eine weitere Art der Begegnung und des Erlebens, die mit anderen Vorlesesituationen vieles gemeinsam hat und doch ganz anders ist.

Daher ist es wichtig, auf die Zuhörerinnen und Zuhörer intensiv einzugehen. Mit Hilfe von ?Vorleseaktionen?, die verschiedenen Sinne ansprechen, werden die Geschichten und Märchen sichtbar und können bei den Zuhörerinnen und Zuhörern Erinnerungen wachrufen.

In dieser Fortbildung werden diese ?Aktionen? erlernt und in Arbeitsgruppen praktisch angewandt. Ein weiterer Teil beschäftigt sich mit der Vorlesesituation und der Auswahl von geeigneten Geschichten. Ebenso wird auf die Umgebung, unerwartete Störungen etc. eingegangen.

Datum: 15.03. - 8 UE - 9.00 - 16.30 Uhr (8UE)     

Kosten: 120,- inkl. MwSt./ Teilnehmer

Dozentin: Veronika Uhlich*

Datum: 15.03.2022
Zeit: 9.00- 16.30 Uhr
Preis: 120,00 EUR

  Diese Fortbildung buchen

17.03.2022 - Aromapflege: Ein Duft sagt mehr als 1000 Worte?

Bei der Arbeit mit Menschen mit Demenz ist es wichtig, möglichst alle Sinne anzuregen, damit Erinnerungen wach gerufen werden. Düfte spielen dabei eine erhebliche Rolle.

Durch das Berühren, Riechen und Wahrnehmen, ob bewusst oder unbewusst, wird bei der Aromapflege auf Körper, Seele und Geist eingegangen. Man spricht von einer sanften, wirksamen, ganzheitlichen Heilmethode.

In dieser Fortbildung lernen Sie viele Elemente der Aromapflege bei Menschen mit Demenz zielgerichtet und bedürfnisorientiert entsprechend des Krankheitsverlaufes anzuwenden.

Datum: 17.03. - 8 UE - 9.00 - 16.30 Uhr (8UE)      

Kosten: 120,- inkl. MwSt./ Teilnehmer

Dozentin: Eva Hartmann*

Datum: 17.03.2022
Zeit: 9.00- 16.30 Uhr
Preis: 120,00 EUR

  Diese Fortbildung buchen

23.03.2022 - Gelungene Kommunikation im Team und mit Menschen mit Demenz

Wertschätzende Kommunikation ist ein menschliches Grundbedürfnis. Das Seminar möchte beide Seiten beleuchten. Die eine Seite beinhaltet die Kommunikation mit Kolleg*innen, die andere Seite steht für die Kommunikation mit Menschen mit Demenz.

Stress im Berufsalltag entsteht oft durch eine gestörte Kommunikation. In dieser Fortbildung werden Grundlagen der Kommunikation vermittelt, verschiedene Gesprächstechniken vorgestellt und eingeübt, wie man mit Kollegen und Menschen mit Demenz erfolgreich kommunizieren kann.

Datum: 23.03. - 8 UE - 9.00 - 16.30 Uhr (8UE)      

Kosten: 120,- inkl. MwSt./ Teilnehmer

Dozentin: Stefanie Helsper*

Datum: 23.03.2022
Zeit: 9.00- 16.30 Uhr
Preis: 120,00 EUR

  Diese Fortbildung buchen

29.03.2022 - 30.03.2022 - Handpuppenspielseminar: Sag´s durch die Puppe! - Grundlagenkurs für interaktives Puppenspiel

In dieser Fortbildung lernen Sie durch viele praktische Übungen und Tipps, wie Sie Handpuppen kreativ und liebevoll in der Arbeit mit Senior*innen (mit und ohne Demenz) einsetzen können.

Sie lernen: Puppenspieltechniken, die einfühlsame Kontaktgestaltung, Rollen und Funktionen von Handpuppen und pädagogischer Hintergrund, Inhalt und Aufbau möglicher Spielsituationen.

Spaß, und Spielfreude stehen hier nicht im Gegensatz zu einem hohen Anspruch an Genauigkeit und Qualität, sondern ergänzen und bedingen einander.

Datum: 29.-30.3. - 8 UE - 9.00 - 16.30 Uhr (16 UE)

Kosten: 350,- inkl. MwSt./ Teilnehmer

Dozentin: Julia Zeman*

Datum: 29.03.2022 - 30.03.2022
Zeit: 9.00- 16.30 Uhr
Preis: 350,00 EUR

  Diese Fortbildung buchen

31.03.2022 - Gruppen anleiten und sich dabei gut fühlen

Kennen Sie das auch? Sie stehen vor einer Gruppe mit Senior*innen und Ihre Aufgabe ist es, diese anzuleiten und Sie finden nicht die richtigen Worte, Sie verhaspeln sich, Ihre Stimme bleibt leise, Sie haben einen trockenen Mund und wissen nicht, wohin mit Ihren Händen? Oder Sie müssen im Team Inhalte vorstellen oder Ihre Meinung ist gefragt und die Aufregung lähmt und hindert Sie, souverän agieren zu können?

Die erfahrene Schauspielerin Julia Zeman wird Ihnen in dieser Fortbildung viele praktische Tipps geben, wie Sie Ihr Standing vor Gruppen durch Haltung, Atmung und verändertem Mindset selbstbewusst verbessern können.

Datum: 31.03. - 8 UE - 9.00 - 16.30 Uhr (8UE)      

Kosten: 140,- inkl. MwSt./ Teilnehmer

Dozentin: Julia Zeman*

Datum: 31.03.2022
Zeit: 9.00- 16.30 Uhr
Preis: 120,00 EUR

  Diese Fortbildung buchen

06.04.2022 - Ich bin nicht deine Lästerschwester! Kollegialer Umgang im Pflege- und Betreuungsteam

Bestimmt kennen Sie auch Situationen und Sätze aus Ihrem Team wie: ?Ich will es auch mal so gut haben wie die!?, oder ?Die fühlen sich ja sowieso als etwas Besseres!?. Lästereien, Unstimmigkeiten und Konflikte zehren neben der anspruchsvollen Arbeit an den Nerven und stören die Arbeitsatmosphäre. Dann besteht dringender Handlungsbedarf!

Die Fortbildung will angelehnt an das Buch: ?Ich bin nicht deine Lästerschwester? den Teamgeist zwischen Betreuungskräften und Pflegekräften stärken, so dass Teams es schaffen, gemeinsam an einem Strang zu ziehen, zum Wohle der Senior*innen!

Datum: 06.04. - 8 UE - 9.00 - 16.30 Uhr (8UE)      

Kosten: 120,- inkl. MwSt./ Teilnehmer

Dozentin: Stefanie Helsper*

Datum: 06.04.2022
Zeit: 9.00- 16.30 Uhr
Preis: 120,00 EUR

  Diese Fortbildung buchen

27.04.2022 - Eine Hand voller Glücksmomente für Menschen mit Demenz

Den Menschen mit Demenz Glücksmomente schaffen, das ist der Königsweg. Die Fortbildung möchte Sie für Menschen mit Demenz (MmD) sensibilisieren und Sie mit auf eine spannende Entdeckungsreise nehmen. Auf eine einfache und leicht verständliche Art und Weise offenbart Ihnen die Fortbildung, wie hirnorganischen Prozesse, die Emotionswelt und das Verhaltens von MmD zusammenhängen und wie sie es schaffen, auf Grund dieses Wissens, MmD Glücksmomente zu zaubern. Die Fortbildung orientiert sich an dem Buch: Glücksmomente für Menschen mit Demenz

Datum: 27.04. - 8 UE - 9.00 - 16.30 Uhr (8UE)     

Kosten: 120,- inkl. MwSt./ Teilnehmer

Dozentin: Stefanie Helsper*

Datum: 27.04.2022
Zeit: 9.00- 16.30 Uhr
Preis: 120,00 EUR

  Diese Fortbildung buchen

11.05.2022 - Wohlbefinden bei bettlägerigen Menschen steigern

Jeder Mensch hat Fähigkeiten und auch Bedürfnisse, auch immobile alte Menschen, die ihren Lebensraum ausschließlich im Bett haben. Die Fortbildung verspricht eine umsetzbare Anleitung, wie Ressourcen bei den immobilen Menschen entdeckt werden können und wie Mitarbeiter*innen diese Entdeckung nachhaltig in ihre Arbeit integrieren können. Kommen Sie mit auf eine Reise in die Welt von Menschen, die den Lebensraum Bett haben und betrachten Sie dessen Bedürfnisse und Wünsche.

Datum: 11.05. - 8 UE - 9.00 - 16.30 Uhr (8UE)     

Kosten: 120,- inkl. MwSt./ Teilnehmer

Dozentin: Stefanie Helsper*

Datum: 11.05.2022
Zeit: 9.00- 16.30 Uhr
Preis: 120,00 EUR

  Diese Fortbildung buchen

17.05.2022 - 18.05.2022 - STABS (Sturzprophylaxe im Alter mit Bewegung und Spaß)

Die meisten Stürze der Senioren passieren in Altenpflegeeinrichtungen, oft mit weitreichenden Folgen.

Das Bewegungsprogramm STABS vermittelt Betreuungskräften in einer zweitägigen Fortbildung mit viel Spaß, wie eine Sturzprophylaxegruppe in Altenpflegeeinrichtungen strukturiert durchgeführt werden kann. Dabei lernen die Teilnehmer*innen viele effektive und nachhaltige Bewegungsübungen zur Sturzprophylaxe kennen, einschließlich des Handlings und der Methodik und Didaktik.

Zusätzlich erhalten die Teilnehmer*innen ein Übungsheft mit ausführlichen Beschreibungen abgestimmt auf die Ziele der Sturzprophylaxe, so dass die Übungen leicht in den eigenen Gruppen einsetzten werden können.

Datum: 17.-18.05. - 8 UE - 9.00 - 16.30 Uhr (16 UE)

Kosten: 270,- inkl. MwSt./ Teilnehmer

Dozentinnen: Kathrin Dietrich und Stefanie Helsper*

Datum: 17.05.2022 - 18.05.2022
Zeit: 9.00- 16.30 Uhr
Preis: 270,00 EUR

  Diese Fortbildung buchen

19.05.2022 - Rollator Aktiv

Rollatoren gehören mittlerweile ganz selbstverständlich zum Alltag vieler Senior*innen. Diese Mobilitätshilfe kann den Alltag erleichtern und den Aktionsradius vergrößern.  Um den Senior*innen dies zu ermöglichen, müssen das Handling und der Umgang entsprechend gelernt sein. Durch eine falsche Verwendung der Gehhilfe entstehen nicht nur Sturzrisiken, sondern auch langfristige Haltungsprobleme.

Bei dieser Fortbildung der Umgang mit Stolperfallen geübt und die Gehhilfe als vielseitig einsetzbares Gymnastikgerät betrachtet. Außerdem erlernen Sie Methoden, diese Fähigkeiten und das Wissen an die Senior*innen weiterzugeben und ihnen somit ein selbstständigeres Leben im gesellschaftlichen Umfeld zu ermöglichen.

Datum: 19.05. - 8 UE - 9.00 - 16.30 Uhr (8UE)      

Kosten: 120,- inkl. MwSt./ Teilnehmer

Dozentin: Kathrin Dietrich

Datum: 19.05.2022
Zeit: 9.00- 16.30 Uhr
Preis: 120,00 EUR

  Diese Fortbildung buchen

24.05.2022 - Rückenschonendes Arbeiten für Mitarbeiter

Pflegebedürftige Menschen sind in ihrer Mobilität oft eingeschränkt. Sie benötigen die Unterstützung von Mitarbeitern um alltägliche Bewegungsabläufe wie den Transfer in oder aus dem Bett, Rollstuhl oder Sessel zu tätigen. Bei der Unterstützung beim Transfer verausgaben sich viele Mitarbeiter und bekommen langfristig Rückenprobleme. In dieser Fortbildung lernen Sie einfache Handgriffe und Techniken unter anderem aus der Kinästhetik, mit denen die eigenständigen Bewegungsabläufe bei bewegungseingeschränkten Menschen aktiviert und die Mitarbeiter körperlich entlastet werden können.

Datum: 24.05.2021 ? 8UE ? 9.00-16.30

Kosten/ Teiln.: 120? inkl. MwSt

Dozentin: Vanessa Groos*

Datum: 24.05.2022
Zeit: 9.00- 16.30 Uhr
Preis: 120,00 EUR

  Diese Fortbildung buchen

08.06.2022 - YOSS Yoga im Sitzen für Senioren

Yoga hilft Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Yoga ist kein Sport eher ein Prozess, der den Körper berührt und Gesundheit, Ausdauer, Konzentration und Vitalität schenkt. Yoga lässt sich individuell an Senior*innen anpassen unabhängig der Gelengigkeit oder des körperlichen Gesundheitszustandes.

Die Fortbildung wird Ihnen in vielen praktischen Übungen vermitteln, wie Sie Yoga im Sitzen gezielt in Senioreneinrichtungen anwenden können. Sie lernen Yoga-Flows, wie unter anderem den bekannten Sonnengruß, für Senior*innen zu adaptieren, dass dieser im Sitzen, jedoch ohne Qualitätsverlust ausgeführt werden kann.

Datum: 08.06. - 8 UE - 9.00 - 16.30 Uhr (8UE)  

Kosten: 135,- inkl. MwSt./ Teilnehmer

Dozentinnen: Kathrin Dietrich und Stefanie Helsper*

Datum: 08.06.2022
Zeit: 9.00- 16.30 Uhr
Preis: 135,00 EUR

  Diese Fortbildung buchen

22.06.2022 - Sicher im Umgang mit an Parkinson erkrankten Menschen

Parkinson ist die häufigste geriatrische Erkrankung. Rund 20.000 Menschen erkranken allein in Deutschland jedes Jahr neu an Morbus Parkinson. Diese Fortbildung möchte Ihnen wertvolle Informationen und Kniffe im Handling und Umgang mit Parkinsonerkrankten vermitteln. Sie erhalten durch Hintergrundwissen Sicherheit und viele praktische Umsetzungsmöglichkeiten zur Aktivierung und Therapie mit Menschen, die an Parkinson erkrankt sind.

Datum: 22.06. - 8 UE - 9.00 - 16.30 Uhr (8UE)      

Kosten: 120,- inkl. MwSt./ Teilnehmer

Dozentin: Stefanie Helsper*

Datum: 22.06.2022
Zeit: 9.00- 16.30 Uhr
Preis: 120,00 EUR

  Diese Fortbildung buchen

06.09.2022 - Sterbende einfühlsam begleiten

?Der Tod gehört zum Leben?. Mit dieser Weisheit werden Sie in den Altenpflegeeinrichtungen unumgänglich konfrontiert. Diese Fortbildung möchte sensibilisieren, wie Sie sterbende Menschen liebevoll und bedürfnisorientiert begleiten können. Sie nähern sich auf sanfte und empathische Weise dem schwierigen und oft tabuisiertem Thema und können so durch Fachwissen eine Sicherheit im Handling gewinnen und in der Sterbephase Sterbenden Lebensqualität vermitteln.

Datum: 12.9, 26,9, 10.10, 7.11, 21.11.2022

Datum: 06.09. - 8 UE - 9.00 - 16.30 Uhr (8UE)     

Kosten: 120,- inkl. MwSt./ Teilnehmer

Dozentin: Babette Polzin*

Zusätzliche Info: Es finden fünf Themenabende: ?Der Tod gehört zum Leben? für alle Interessierten und An- und Zugehörige von kranken und sterbenden Menschen, am: 17.10, 31.10, 14.11, 28.11, 12.12.2022 von 19.00.-20.30, 12,-/Abend/ TN inkl. MwSt. statt

Datum: 06.09.2022
Zeit: 9.00- 16.30 Uhr
Preis: 120,00 EUR

  Diese Fortbildung buchen

14.09.2022 - Haben Sie es eilig? Schnelle Beschäftigungsangebote für zwischen durch

Sie kennen das Problem: keine Zeit und viel Arbeit. Die Hetze vom Gruppenangebot zum Einzelangebot, zwischendrin dokumentieren, hier ein Arztbesuch, hier eine Teamsitzung. Da bleibt die Zeit für die Vorbereitung der eigentlichen Arbeit auf der Strecke und die Qualität der Arbeit kann darunter leiden.

In dieser Fortbildung werden Ihnen viele kleine effektive Beschäftigungsmöglichkeiten vorgestellt, die keine bis kaum Vorbereitungszeit brauchen, schnell anzuwenden sind und trotzdem qualitativ wertvoll für die Senior*innen sind. Freuen Sie sich auf die bunte Methodenauswahl für Menschen mit und ohne Demenz.

Datum: 14.09. - 8 UE - 9.00 - 16.30 Uhr (8UE)      

Kosten: 120,- inkl. MwSt./ Teilnehmer

Dozentin: Stefanie Helsper*

Datum: 14.09.2022
Zeit: 9.00- 16.30 Uhr
Preis: 120,00 EUR

  Diese Fortbildung buchen

20.09.2022 - Achtsamkeitstraining für Mitarbeiter

Achtsamkeit bedeutet, im ?Hier und Jetzt? zu leben, mit sich selbst und der Umgebung. Alles was geschieht, darf gelassen und vorurteilsfrei betrachtet werden. Achtsamkeit bedeutet nicht primär Entspannung oder Gelassenheit. Das sind jedoch die positiven Auswirkungen, die sich aus der Achtsamkeit ergeben.

Im herausfordernden Berufsalltag ist Achtsamkeit nicht immer leicht zu praktizieren. Achtsamkeit darf geübt werden, da unser Gehirn darauf trainiert ist, alles was passiert, zu bewerten.

Lassen Sie sich in dieser Fortbildung durch viele praktische Tools inspirieren, achtsam die Arbeitswelt nachhaltig zu bewältigen.

Datum: 20.09. - 8 UE - 9.00 - 16.30 Uhr (8UE)    

Kosten: 120,- inkl. MwSt./ Teilnehmer

Dozentin: Stefanie Helsper*

Datum: 20.09.2022
Zeit: 9.00- 16.30 Uhr
Preis: 120,00 EUR

  Diese Fortbildung buchen

21.09.2022 - Ich hau dir eine! Umgang mit herausforderndem Verhalten bei Menschen mit Demenz

Menschen mit Demenz können fremd- und autoaggressives Verhalten zeigen, das herausfordert und erstmal nicht verstanden wird. Oft stehen Mitarbeiter*innen vor einem emotionalen Rätsel.

Die Fortbildung möchte das Warum aufdecken und Sie im Umgang mit herausforderndem Verhalten professionalisieren. Sie erfahren die Hintergründe und Beweggründe des herausfordernden Verhaltens von Menschen mit Demenz. Ziel ist es, dass Mitarbeiter*innen einen sensiblen Blick entwickeln und somit den Betroffenen eine Handlungsalternative zum herausfordernden Verhalten bieten können.

Datum: 21.09. - 8 UE - 9.00 - 16.30 Uhr (8UE)     

Kosten: 120,- inkl. MwSt./ Teilnehmer

Dozentin: Stefanie Helsper*

Datum: 21.09.2022
Zeit: 9.00- 16.30 Uhr
Preis: 120,00 EUR

  Diese Fortbildung buchen

26.09.2022 - 29.09.2022 - Viertägiger Veeh-Harfen KURS zur: \"musikgeragogischen Veeh-Harfenspieler*in

Die Veeh-Harfe ist ein leicht zu erlernendes Musikinstrument. Die Töne werden nach einem Zupfmuster gespielt, dass man unter die Saiten schiebt.

In diesem Seminar lernen Sie den Umgang mit der Veeh-Harfe inklusive Einstimmen, die Handhaltung, die wichtigsten Notenwerte und Taktarten, das Spielen bekannter und fremder Melodien sowie das Spiel mit beiden Händen. Nach diesen vier Tagen können Sie ein großes Liedgut spielen und diese bei Klienten zur Aktivierung und Therapie anwenden.

Instrumente werden gestellt, eigene Veeh-Harfen oder andere Tischharfen sind sehr willkommen.

Sie erhalten nach den vier Fortbildungstagen ein Zertifikat zur ?musikgeragogischen Veeh-Harfenspieler*in?

Datum: 26-29.09. - 8 UE - 9.00 - 16.30 Uhr (32 UE)  

Kosten: 450,- inkl. MwSt./ Teilnehmer

Dozentin: Silvia Lenzing*

Datum: 26.09.2022 - 29.09.2022
Zeit: 9.00- 16.30 Uhr
Preis: 450,00 EUR

  Diese Fortbildung buchen

11.10.2022 - Jetzt, da sie älter werden - Lebensbegleitung von älter werdenden Menschen mit geistiger Beeinträchtigung

Jetzt, da sie älter werden - Lebensbegleitung von älter werdenden Menschen mit geistiger Beeinträchtigung

Die Lebenserwartung von Menschen mit geistiger Beeinträchtigung steigt, gleichzeitig setzt der Alterungsprozess bei vielen früher ein. Nicht selten sehen sich Mitarbeitende in Alten- und Pflegeeinrichtungen mit Versorgung, Betreuung und Pflege dieser Personengruppe konfrontiert, ohne die charakteristischen Besonderheiten spezieller Behinderungsformen zu kennen.

Die Teilnehmer*innen nehmen an diesem Tag die Bedürfnisse von älter werdenden Menschen mit Intelligenzminderung in den Blick, setzen sich mit ihrem Alterungsprozess auseinander und lernen verschiedene Behinderungsformen, Verhaltensstörungen und typische Begleiterkrankungen kennen.

Ziel dieses Fortbildungstages ist es, Bewusstsein und Kompetenz der Teilnehmer*innen im Hinblick auf die Begleitung von alternden Menschen mit Beeinträchtigung zu erweitern.

Datum: 11.10. - 8 UE - 9.00 - 16.30 Uhr (8UE)      

Kosten: 120,- inkl. MwSt./ Teilnehmer

Dozentin: Michaela Abresch*

Datum: 11.10.2022
Zeit: 9.00- 16.30 Uhr
Preis: 120,00 EUR

  Diese Fortbildung buchen

12.10.2022 - Halt und Wurzeln geben! Glaube und Spiritualität im Alter

Glaube und Spiritualität haben einen hohen Stellenwert bei Senior*innen. Sie begegnen am Ende ihres Lebens religiösen Fragestellungen: Was bleibt vom meinem Leben und was macht den Sinn des Lebens aus?

Diese Fortbildung möchte Sie inspirieren, neue individuelle Wege zu finden, wie Sie den Senior*innen Hoffnung und Zufriedenheit im Glaubenskontext bereiten können. Wichtige Inhalte dabei sind die Ermittlung persönlicher Ressourcen, Umgang mit religiösen Symbolen, Werten, Gegenständen und Texten, sowie eine ansprechende Gottesdienstgestaltung.

Datum: 12.10. - 8 UE - 9.00 - 16.30 Uhr (8UE)     

Kosten: 120,- inkl. MwSt./ Teilnehmer

Dozentin: Stefanie Helsper*

Datum: 12.10.2022
Zeit: 9.00- 16.30 Uhr
Preis: 120,00 EUR

  Diese Fortbildung buchen

13.10.2022 - Beziehungsgestaltung- nach dem Expertenstandard

In dieser Fortbildung setzen Sie sich mit dem Inhalt und der Bedeutung des Expertenstandards \"Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz\" sowie dessen Umsetzung in der Praxis auseinander. Schwerpunkt des Seminars ist unter anderem der personenzentrierte Ansatz nach Tom Kitwood - als Grundhaltung für die Arbeit mit gerontopsychiatrisch veränderten Menschen.

Themen:

  • Inhalt und Bedeutung des Expertenstandards in Verbindung mit den Struktur-, Prozess- und Ergebniskriterien
  • Personenzentrierter Ansatz nach Tom Kitwood
  • Ermittlung des Unterstützungsbedarfes und dessen Auswirkungen auf das Alltagsleben

Die Teilnehmer*innen können demenziell veränderte Menschen identifizieren, kriteriengestützt mit der Demenz einhergehen und Unterstützungsbedarfe in der Beziehungsgestaltung ermitteln. Sie kennen beziehungsfördernde und beziehungsgestaltende Angebote, sowie deren Einbindung in Alltagssituationen. Sie können ihr Handeln interdisziplinär im Berufsalltag umsetzen.

Datum: 13.10. - 8 UE - 9.00 - 16.30 Uhr  

Kosten: 120,- inkl. MwSt./ Teilnehmer (8UE)  

Dozentin: Eva Hartmann*

Datum: 13.10.2022
Zeit: 9.00- 16.30 Uhr
Preis: 120,00 EUR

  Diese Fortbildung buchen

18.10.2022 - 19.10.2022 - STABS (Sturzprophylaxe im Alter mit Bewegung und Spaß)

Die meisten Stürze der Senioren passieren in Altenpflegeeinrichtungen, oft mit weitreichenden Folgen.

Das Bewegungsprogramm STABS vermittelt Betreuungskräften in einer zweitägigen Fortbildung mit viel Spaß, wie eine Sturzprophylaxegruppe in Altenpflegeeinrichtungen strukturiert durchgeführt werden kann. Dabei lernen die Teilnehmer*innen viele effektive und nachhaltige Bewegungsübungen zur Sturzprophylaxe kennen, einschließlich des Handlings und der Methodik und Didaktik.

Zusätzlich erhalten die Teilnehmer ein Übungsheft mit ausführlichen Beschreibungen abgestimmt auf die Ziele der Sturzprophylaxe, so dass die Übungen leicht in den eigenen Gruppen einsetzten werden können.

Datum: 18.-19.10 - 8 UE - 9.00 - 16.30 Uhr (16 UE)

Kosten: 270,- inkl. MwSt./ Teilnehmer

Dozentinnen: Kathrin Dietrich und Stefanie Helsper*

Datum: 18.10.2022 - 19.10.2022
Zeit: 9.00- 16.30 Uhr
Preis: 270,00 EUR

  Diese Fortbildung buchen

20.10.2022 - TanzKunst! Im Sitzen rhythmisch bewegen- Seniorentanz

Tanzen weckt positive Emotionen sowie körperliche und geistig-seelische Kräfte. Jedoch wird zum Tanzen nicht zwangsläufig ein weitläufiges Parkett benötigt - auch im Sitzen auf einem Stuhl ist tanzen möglich.

Diese Fortbildung will Sie inspirieren, einfache abwechslungsreiche Choreographien, sowie tänzerische Gymnastik auf dem Stuhl mit musikalischer Begleitung bei den Senior*innen anzuleiten und damit Lebensfreude und Spaß an Bewegung zu vermitteln.

Datum: 20.10- 8 UE - 9.00 - 16.30 Uhr (8UE)      

Kosten: 135,- inkl. MwSt./ Teilnehmer

Dozentinnen: Kathrin Dietrich und Stefanie Helsper*

Datum: 20.10.2022
Zeit: 9.00- 16.30 Uhr
Preis: 135,00 EUR

  Diese Fortbildung buchen

09.11.2022 - Gerontopsychiatrische Krankheitsbilder kennen und verstehen

In unseren Senioreneinrichtungen leben neben Menschen mit Demenz auch Menschen, die im Alter psychiatrische Krankheitsbilder wie Depression, Halluzination, Wahn, traumatische Störungen und Suchterkrankungen aufweisen. Im Umgang mit diesen gerontopsychiatrischen erkrankten Menschen ist manchmal guter Rat teuer, da das Fachwissen nicht immer ausreicht.

In dieser Fortbildung bekommen Sie fundiertes Wissen über die gerontopsychiatrischen Krankheitsbilder. Ihr Wissensspektrum wird erweitert und Sie erlangen eine Sicherheit im Umgang mit den Betroffenen.

Datum: 09.11. - 8 UE - 9.00 - 16.30 Uhr (8UE)    

Kosten: 120,- inkl. MwSt./ Teilnehmer

Dozentin: Stefanie Helsper*

Datum: 09.11.2022
Zeit: 9.00- 16.30 Uhr
Preis: 120,00 EUR

  Diese Fortbildung buchen

23.11.2022 - Stressmanagement im Berufsalltag

Stress im Job ist heute allgegenwärtig. Wir von einer Betreuungsleistung/ Pflegeleistung zur nächsten und sollen immer wieder neue Ideen haben. Erwartungen des Chefs, von Kolleg*innen, Senior*innen und Angehörigen prasseln auf uns ein. Manchmal hilft nur ?Augen zu und durch?, oder Sie lernen Ihren Stress zu erkennen, zu verstehen und diesen zu bewältigen.

In dieser Fortbildung lernen Sie, mit Ihrem persönlichen Stress umzugehen, Stressfallen zu entlarven und diese Energie, die bei einer Stressreaktion entsteht, in einen Change-Prozess umzuwandeln.

Datum: 23.11. - 8 UE - 9.00 - 16.30 Uhr (8UE)      

Kosten: 120,- inkl. MwSt./ Teilnehmer

Dozentin: Stefanie Helsper*

Datum: 23.11.2022
Zeit: 9.00- 16.30 Uhr
Preis: 120,00 EUR

  Diese Fortbildung buchen

 

 

 

 

 

Sie wollen, dass das gesamte Team Ihrer Einrichtung geschult wird? Gerne bieten wir alle Fortbildungen als Inhouseschulung an. Sie wählen das Thema und die Länge der Fortbildung. Die Kursgebühr wird dann individuell errechnet. Die Alternative zum Präsenzseminar ist die digitale Variante. Gerne veranstalten wir für Sie digitale Fortbildungen mit einem Zoom- Seminar.

Themeninhalte:

1. Themenschwerpunkt: Demenz bezogen auf die Symptomatik

  • Der Weg der Demenz (Krankheitsbildanalyse)
  • Die Alzheimer- Trias: Orientierung, Gedächtnis, Sprache nachhaltig und kompetent begegnen

2. Themenschwerpunkt: Umgang/ Handling mit MmD

  • Umgang mit herausforderndem Verhalten – Hilfe im Handling bei schwierigen Situationen
  • Beziehungsgestaltung und wertvolle Kommunikation mit Menschen mit Demenz
  • Der Beziehungsschlüsselbundes mittels des Schlüssel- Schloss- Prinzipes! Wie aus Begegnung mit MmD Beziehung werden kann
  • Glücksmomente für MmD schaffen – eine einfache Anleitung für das Handling zum Wohlbefinden von MmD
  • “Die Würde des Menschen ist unantastbar”- Menschenwürdiger Umgang mit MmD im Kontext der Sozialen Betreuung und Pflege

3. Themenschwerpunkt: Aktivierungsmöglichkeiten

  • Biografiearbeit – zu Hause im Leben
  • Das Wohlbefinden bettlägeriger Menschen fördern
  • Stille Angebote – Pssst – einfach mal leise sein tut auch gut
  • Allgemeine Beschäftigungsmöglichkeiten angepasst an das Krankheitsstadium der Demenz
  • Komm spiel mit mir, geeignete Spiele und Spieladaptionen für MmD
  • 10. Minuten Aktivierung, ein Konzept nach Ute Schmidt- Hackenberg
  • Psychomotorik im Pflegeheim – Bewegungsmöglichkeiten des Körpers und der Seele
  • STABS – Sturzprophylaxe im Alter mit Bewegung und Spaß
  • TanzKUNST – im sitzen rhythmisch bewegen
  • YOSS- Yoga für Senioren
  • RollatorAKTIV- Rollatortraining vielseitig und alltagsrelevant
  • Gedächtnistraining und alles rund um unser intelligentes Denkorgan
  • Bewegtes Gedächtnistraining
  • Jeder ist kreativ, es muss nur rausgekitzelt werden – Wie die Kreativität mit und ohne Demenz fließt
  • Guten Appetit – Essen und Trinken bei Menschen mit Demenz
  • “Die Männer nicht vergessen” – Beschäftigungsangebote speziell für Männer
  • Vorlesen ist eine Kunst! In welcher Situation ist diese überhaupt gefragt und angebracht?
  • Schnelle Beschäftigungsangebote – Keine große Zeit für Einzelbetreuung? 
  • “Kneippen” Sie schon? Der effektive Einsatz der Heilmethode nach Kneipp in der Sozialen Betreuung
  • MmD im Anfangsstadium mit dem Medium Wandern begegnen. Anleitung und Gestaltung von Wandergruppen

4. Themenschwerpunkt: Allgemeine Themen

  • Sexualität im Alter, das Bedürfnis ist da! Durchbruch des Tabuthemas
  • Hilfen in der Organisation eines Wochenplans und gestalten eines attraktiven Rahmenprogramms
  • Zeit- Management
  • Stressmanagement
  • Resilienztraining
  • Formulierungshilfen nach dem “Vier-Punkte-System” in der Dokumentation der Sozialen Betreuung
  • Sind Sie noch im Gleichgewicht? Stellenwert des Work- Life- Balance Modell im Kontext der Sozialen Betreuung
  • Betreuungskräfte vs Pflegekräfte! Diesen Konflikt begegnen und zum friedlichen Ausgang auf Augenhöhe gelangen