Unser Fortbildungsangebot

Alle Fortbildungen finden im , Ressourcenraum, Westerwaldstraße 24, 35745 Herborn statt.

Kursgebühren (MwSt. enthalten) verstehen sich pro Fortbildung und Teilnehmer inkl. Verpflegung, Skript und Zertifikat. Wenn sich 5 Teilnehmer einer Einrichtung zu einer Fortbildung anmelden, ist der 6. Teilnehmer kostenfrei und bezieht trotzdem Vollverpflegung, Skript und Zertifikat.

Anmelden können Sie sich unter:

Unser Fortbildungsprogramm richtet sich an alle  Mitarbeiter aus der Geriatrie und Gerontopsychiatrie (Betreuungskräfte, Ergotherapeuten, alle Mitarbeiter des Sozialen Dienstes und die Mitarbeiter aus der Pflege)

Wir bieten speziell konzeptionierte Fortbildungen an für:

  • alle Berufsgruppen (Betreuungskräfte, Ergotherapeuten, Mitarbeiter aus dem Sozialen Dienst und Pflegekräfte).
  • nur für Ergotherapeuten
  • nur für Pflegekräfte
  • nur für Theologen und Seelsorger 

Alle Fortbildungen können für Betreuungskräfte zur Rezertifizierung/ Nachschulung gemäß der Richtlinie §53c und §43b SGB XI genutzt werden.

Ergotherapeuten können pro Fortbildung (8UE) 8 Fortbildungspunkte beziehen.

Sie wünschen sich eine Teilnahme der Fortbildungen online?  Kein Problem, Sie können an einer LIVE- Fortbildung hybrid teilnehmen, in dem wir Sie via ZOOM dazuschalten. So haben Sie das LIVE- Erlebnis digital im eigenen Kontext.

Beschreibung der einzelnen Fortbildungen:

 

04.10.2021 - Schnelle Beschäftigungsangebote ohne lange Vorbereitung

Auf Grund der hohen Nachfrage findet die Fortbildung an diesem Datum nochmal statt (identisch zum 06.10.2021)

Sie kennen das Problem, keine Zeit und viel Arbeit. Die Hetze vom Gruppenangebot zum Einzelangebot, zwischendrin
dokumentieren, hier ein Arztbesuch, hier eine Teamsitzung. Da bleibt die Zeit für die Vorbereitung der
eigentlichen Arbeit auf der Strecke und die Qualität der Arbeit kann darunter leiden.
In dieser Fortbildung werden Ihnen viele kleine effektive Beschäftigungsmöglichkeiten vorgestellt, die keine bis
kaum Vorbereitungszeit bedürfen, schnell anzuwenden sind und trotzdem qualitativ wertvoll für die Senior*innen
gut sind. Freuen Sie sich auf die bunte Methodenauswahl für Menschen mit und ohne Demenz.

Datum: 04.10. - 8 UE - 9.00 - 16.30 Uhr   Kosten / Teiln.: 110,-   (inkl. MwSt.)
Dozenten: S. Helsper*

Datum: 04.10.2021
Zeit: 9.00 - 16.30 Uhr
Preis: 110,00 EUR
Datum: 04.10.2021
Zeit: 9.00- 16.30 Uhr
Preis: 110,00 EUR

  Diese Fortbildung buchen

05.10.2021 - Gerontopsychiatrische Krankheitsbilder besser verstehen

Sie kennen sie: Die ältere Dame, die sich nur noch auf ihr Zimmer zurückzieht und an keinen Angeboten mehr
teilnehmen möchte. Der nette Herr, der plötzlich anfängt zu weinen. Die Bewohnerin, die Ihnen erzählt, dass alle
hinter ihrem Rücken schlecht über sie reden.
Psychische Krankheiten häufen sich nicht nur in der jüngeren Bevölkerung, auch der Anteil der psychiatrisch
erkrankten Senior*innen ist nicht zu unterschätzen und stellt an Mitarbeit*innen ganz besondere Herausforderungen.
Wie finde ich den richtigen Umgang mit den Betroffenen? Welche besonderen Bedürfnisse haben Menschen
mit psychischen Erkrankungen und worauf muss ich in der Kommunikation achten?
Diese Fortbildung will ein Grundwissen über die häufigsten psychiatrischen Krankheitsbilder vermitteln und an
Beispielen aufzeigen, wie mit dieser besonderen Herausforderung umgegangen werden kann.

Datum: 05.10. - 8 UE - 9.00 - 16.30 Uhr  Kosten / Teiln.: 110,-  (inkl. MwSt.)
Dozenten: K. Gisselmann*

Datum: 05.10.2021
Zeit: 9.00 - 16.30 Uhr
Preis: 110,00 EUR

  Diese Fortbildung buchen

06.10.2021 - Schnelle Beschäftigungsangebote ohne lange Vorbereitung

Sie kennen das Problem, keine Zeit und viel Arbeit. Die Hetze vom Gruppenangebot zum Einzelangebot, zwischendrin
dokumentieren, hier ein Arztbesuch, hier eine Teamsitzung. Da bleibt die Zeit für die Vorbereitung der
eigentlichen Arbeit auf der Strecke und die Qualität der Arbeit kann darunter leiden.
In dieser Fortbildung werden Ihnen viele kleine effektive Beschäftigungsmöglichkeiten vorgestellt, die keine bis
kaum Vorbereitungszeit bedürfen, schnell anzuwenden sind und trotzdem qualitativ wertvoll für die Senior*innen
gut sind. Freuen Sie sich auf die bunte Methodenauswahl für Menschen mit und ohne Demenz.

Datum: 06.10. - 8 UE - 9.00 - 16.30 Uhr   Kosten / Teiln.: 110,-   (inkl. MwSt.)
Dozenten: S. Helsper*

Datum: 06.10.2021
Zeit: 9.00 - 16.30 Uhr
Preis: 110,00 EUR

  Diese Fortbildung buchen

07.10.2021 - Behütet bis zuletzt Musik in der Sterbebegleitung / Palliative Care

Musik als kreatives Medium im Rahmen einer Sterbebegleitung ist alles andere als ein alter Hut - mit vielen Facetten.
Musik vermag es, Sicherheit und Geborgenheit zu schaffen, Körper und Seele gleichermaßen in ihre Obhut
zu nehmen.
In dieser Fortbildung stehen die Mitarbeiter*innen als unterstützende Begleiter in der Palliative Care im Fokus,
Musik verantwortungsvoll und zielgerichtet einzusetzen und sie für den persönlichen Umgang mit den eigenen
Emotionen im Kontext einer Sterbebegleitung zu nutzen.

Datum: 07.10. - 8 UE - 9.00 - 16.30 Uhr  Kosten / Teiln.: 120,- (inkl. MwSt.)
Dozenten: S. Plechinger*

Datum: 07.10.2021
Zeit: 9.00 - 16.30 Uhr
Preis: 120,00 EUR

  Diese Fortbildung buchen

10.11.2021 - Umgang mit Konflikten im beruflichen Kontext

Konflikte gehören zu unserem alltäglichen Leben- immer da, wenn Individuen aufeinandertreffen. Auch im
beruflichen Kontext bleiben Konflikte nicht aus. Die Fortbildung beschäftigt sich mit der Konfliktdiagnose,
Konfliktdefinition und Konfliktanalyse. Sie werden das Handling einiger Interventions- und Lösungsstrategien
erlernen, denn wer Konflikte als Chance begreift, erlebt Wachstum!

Datum: 10.11. - 8 UE - 9.00 - 16.30 Uhr   Kosten / Teiln.: 120,-  (inkl. MwSt.)
Dozenten: G. Hallstein / S. Helsper*

Datum: 10.11.2021
Zeit: 9.00 - 16.30 Uhr
Preis: 120,00 EUR

  Diese Fortbildung buchen

24.11.2021 - Biografiearbeit, Menschen mit ihrem persönlichen Hintergrund besser kennenlernen

Diese Fortbildung lädt die Teilnehmer ein, sich mit dem Leben der Senior*innen kreativ und nachhaltig zu befassen.
Die Fortbildung zeigt Wege auf, Menschen mit ihrem persönlichen Hintergrund besser kennenzulernen.
Dadurch erhalten die Teilnehmer ein vielschichtiges Bild, das Ihnen erleichtert, die Senior*innen angemessen im
Alltag zu unterstützen und den Jahren mehr Leben zu geben.

Datum: 24.11. - 8 UE - 9.00 - 16.30 Uhr   Kosten / Teiln.: 110,- (inkl. MwSt.)
Dozenten: S. Helsper*

Datum: 24.11.2021
Zeit: 9.00 - 16.30 Uhr
Preis: 110,00 EUR

  Diese Fortbildung buchen

26.11.2021 - Lebendiges Vorlesen für demenziell erkrankte Menschen

Innere Bilder aktivieren mit Hilfe der nonverbalen Kommunikation.

Menschen mit Demenz hören anders. Sie nehmen die Worte durch ihre Erkrankung nicht mehr dem Sinn nach
wahr, sondern erleben das Vorlesen durch Stimme, Rhythmus, Mimik und Gestik. Diese nonverbalen Signale werden
noch sehr lange, trotz der Krankheit Demenz, verstanden. Ebenso die Inneren Bilder: Sie sind Sinn-Bilder,
geben dem Menschen Halt und Zutrauen. Werden die inneren Bilder durch Vorlesen angeregt, können Erinnerungen
wach werden, die das Gefühl vermitteln, wichtig und präsent zu sein.
Durch besondere Betonung werden diese Inneren Bilder sowohl im Wort, als auch in Ton, Rhythmus, Mimik und
Gestik angeregt. In dieser Fortbildung wird die Aktivierung der inneren Bilder praktisch geübt, wobei Ton, Rhythmus,
Gestik und Mimik im Vordergrund stehen werden.

Datum: 26.11. - 8 UE - 9.00 - 16.30 Uhr   Kosten / Teiln.: 110,-  (inkl. MwSt.)
Dozenten: V. Uhlich*

Datum: 26.11.2021
Zeit: 9.00 - 16.30 Uhr
Preis: 110,00 EUR

  Diese Fortbildung buchen

 

05.11.2021 - 06.11.2021 - Betätigungsorientierte Ergotherapie

Betätigungsorientierte Ergotherapie im Pflegeheim - mit Hilfe des Canadian Practice Process Framework

Ein geregelter Tagesablauf gibt Halt und Sicherheit im Alltag. Zugleich schafft ein vielfältiges
Angebot an Freizeitaktivitäten Abwechslung und hilft bei der Pflege sozialer Kontakte.
Ideen haben sie bereits, doch wo bei den Bewohnern beginnen? Und was gezielt bei
welchen Diagnosen? Das Canadian Practice Process Framework dient als roter Faden, um in acht
Schritten vom Erstkontakt zum erreichten Ziel zu kommen.

Im Folgenden werden die Inhalte der Fortbildung aufgelistet:

  • Auffrischung der Krankheitsbilder Demenz, Altersdepression und Parkinson
  • Einführung in das CMOP und CPPF
  • Erstellen eines Betätigungsprofils
  • Praktische Umsetzung des CPPF direkt klientenzentriert für Ihre Senior*innen
  • Betätigungsorientierte Betreuungsangebote orientiert am CPPF

Die Teilnehmer werden sicher im Umgang des CPPF und den SMART-Zielen sein und ihre Behandlung
zielgerichtet planen und durchführen können.

Datum: 05.-06.11. - 16 UE - 9.00 - 16.30 Uhr  Kosten / Teiln.: 280,- (inkl. MwSt.)
Dozenten: E. Hartmann*

Datum: 05.11.2021 - 06.11.2021
Zeit: 9.00 - 16.30 Uhr
Preis: 280,00 EUR

  Diese Fortbildung buchen

 

 

 

 

Sie wollen, dass das gesamte Team Ihrer Einrichtung geschult wird? Gerne bieten wir alle Fortbildungen als Inhouseschulung an. Sie wählen das Thema und die Länge der Fortbildung. Die Kursgebühr wird dann individuell errechnet. Die Alternative zum Präsenzseminar ist die digitale Variante. Gerne veranstalten wir für Sie digitale Fortbildungen mit einem Zoom- Seminar.

Themeninhalte:

1. Themenschwerpunkt: Demenz bezogen auf die Symptomatik

  • Der Weg der Demenz (Krankheitsbildanalyse)
  • Die Alzheimer- Trias: Orientierung, Gedächtnis, Sprache nachhaltig und kompetent begegnen

2. Themenschwerpunkt: Umgang/ Handling mit MmD

  • Umgang mit herausforderndem Verhalten – Hilfe im Handling bei schwierigen Situationen
  • Beziehungsgestaltung und wertvolle Kommunikation mit Menschen mit Demenz
  • Der Beziehungsschlüsselbundes mittels des Schlüssel- Schloss- Prinzipes! Wie aus Begegnung mit MmD Beziehung werden kann
  • Glücksmomente für MmD schaffen – eine einfache Anleitung für das Handling zum Wohlbefinden von MmD
  • “Die Würde des Menschen ist unantastbar”- Menschenwürdiger Umgang mit MmD im Kontext der Sozialen Betreuung und Pflege

3. Themenschwerpunkt: Aktivierungsmöglichkeiten

  • Biografiearbeit – zu Hause im Leben
  • Das Wohlbefinden bettlägeriger Menschen fördern
  • Stille Angebote – Pssst – einfach mal leise sein tut auch gut
  • Allgemeine Beschäftigungsmöglichkeiten angepasst an das Krankheitsstadium der Demenz
  • Komm spiel mit mir, geeignete Spiele und Spieladaptionen für MmD
  • 10. Minuten Aktivierung, ein Konzept nach Ute Schmidt- Hackenberg
  • Psychomotorik im Pflegeheim – Bewegungsmöglichkeiten des Körpers und der Seele
  • STABS – Sturzprophylaxe im Alter mit Bewegung und Spaß
  • TanzKUNST – im sitzen rhythmisch bewegen
  • YOSS- Yoga für Senioren
  • RollatorAKTIV- Rollatortraining vielseitig und alltagsrelevant
  • Gedächtnistraining und alles rund um unser intelligentes Denkorgan
  • Bewegtes Gedächtnistraining
  • Jeder ist kreativ, es muss nur rausgekitzelt werden – Wie die Kreativität mit und ohne Demenz fließt
  • Guten Appetit – Essen und Trinken bei Menschen mit Demenz
  • “Die Männer nicht vergessen” – Beschäftigungsangebote speziell für Männer
  • Vorlesen ist eine Kunst! In welcher Situation ist diese überhaupt gefragt und angebracht?
  • Schnelle Beschäftigungsangebote – Keine große Zeit für Einzelbetreuung? 
  • “Kneippen” Sie schon? Der effektive Einsatz der Heilmethode nach Kneipp in der Sozialen Betreuung
  • MmD im Anfangsstadium mit dem Medium Wandern begegnen. Anleitung und Gestaltung von Wandergruppen

4. Themenschwerpunkt: Allgemeine Themen

  • Sexualität im Alter, das Bedürfnis ist da! Durchbruch des Tabuthemas
  • Hilfen in der Organisation eines Wochenplans und gestalten eines attraktiven Rahmenprogramms
  • Zeit- Management
  • Stressmanagement
  • Resilienztraining
  • Formulierungshilfen nach dem “Vier-Punkte-System” in der Dokumentation der Sozialen Betreuung
  • Sind Sie noch im Gleichgewicht? Stellenwert des Work- Life- Balance Modell im Kontext der Sozialen Betreuung
  • Betreuungskräfte vs Pflegekräfte! Diesen Konflikt begegnen und zum friedlichen Ausgang auf Augenhöhe gelangen